Neues aus

Neues aus

Sonntag, 30. August 2015

DIY: Etiketten aus Tafelfolie für Marmelade und vieles mehr





Gestern habe ich ja schon nebenbei meine Etiketten gezeigt, heute habe ich noch ein paar mehr gemacht, und dachte, dass die eigentlich einen eigenen Post verdient haben.





Denn für alle, die wie ich Designs im chalk look lieben und gleichzeitig eine praktische Alternative zu den üblichen Etiketten suchen, ist diese hier perfekt.

Da Tafelfolie selbstklebend ist, lässt sie sich gut auf die Gläser aufbringen, aber auch mühelos wieder entfernen. Aber gerade das ist ja eigentlich gar nicht nötig, denn wenn ich das Glas im nächsten Jahr mit neuer Marmelade fülle, kann ich einfach die Schrift abwischen und das Etikett neu beschriften.

Juhuuu - ich bin begeistert von meiner Idee!


 Tafelfolie gibt es in Bastelladen zu kaufen, meine stammt für wenig Geld aus einem 1-Euro-Shop. Mit der Stanze habe ich einfach runde Etiketten ausgestanzt, wer keine solche Stanze hat, nimmt eben eine normale oder eine Zierschere



Jetzt wird's kreativ: Einfach nach Lust und Laune mit Buntstiften beschriften, dabei machen sich verschieden Schriften besonders gut.



Mir persönlich gefällt die weiße Schrift mit den wenigen farbigen Details am besten, aber auf schwarzem Untergrund sind auch bunt ganz toll aus.




So etikettiert kann man hässliche Deckel nett überkleben und macht die Gläser fein zum Verschenken.












Letzter Tipp für heute: Eine Versiegelung mit Masking Tape macht das Marmeladenglas noch individueller. Wer seine Marmelade verschenken will, kann mit Masking Tape noch ein kleines Schildchen mit einem persönlichem Gruß ankleben - das sieht auch immer sehr schön aus und man hat ein tolles selbstgemachtes Geschenk für jeden Anlass.



Ganz herzlich möchte ich mich noch bei Helga, der Mutter von Bienenelfe Kerstin bedanken: Ich habe das Buch "die Kirschenkönigin" von ihr geschenkt bekommen! Und weil heute Sonntag ist und es regnet, freue ich mich auf eine nette Lesestunde auf dem Sofa. Vielen, vielen Dank, liebe Helga!

Ida von Katthult

Kommentare:

  1. Liebe Ida,
    das ist wirklich eine sehr schöne Idee, die Gläser mit Tafelfolie zu versehen. Deine Etiketten sehen toll aus, jedes ist anders das gefällt mir sehr gut.
    Deine Feigen - Marmelade mit Chilli und Schokolade hört sich sehr interessant an. Ich bin ja auch immer am Rezepte ausprobieren, wenn ich Marmelade koche, aber an Feigen habe ich mich bis jetzt noch nicht heran getraut.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ida,
    tolle Idee. Ich habe auch noch solche Folie hier liegen und mir fehlte noch die zündende Idee. Das ist toll. Allerdings wird man dann die Gläser bzw. dieDeckel nicht in der Spülmaschine waschen können, oder?!
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, ich denke, für die Spülmaschine ist das tatsächlich nichts. Aber ich habe es noch nicht ausprobiert.
      Liebe Grüße, Ida

      Löschen
  3. Liebe Ida,

    so schön hast Du das gemacht, ich finde es sieht viel schöner aus als die gekauften Etiketten. Eigentlich ist es ja gar nicht schwer, vielleicht probiere ich das auch aus wenn ich nun diese Woche Marmelade koche :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. tolle Idee, danke fürs teilen!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Deine Etiketten sehen toll aus. Ich hab meine Marmeladengläser auch zum Teil damit beschriftet.
    Auf die Idee mit den Buntstiften bin ich jedoch nicht gekommen. Die verleihen den Etiketten das gewisse Etwas. Super!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ida,
    das ist ja eine schöne Idee. Ist schnell gemacht und sieht toll aus.
    Liebe Grüße
    Sissi

    AntwortenLöschen