Neues aus

Neues aus

Sonntag, 24. Februar 2013

Nieget Tüch

Wi sün all wedder an' renovieren.

Von meinen Händen tropft Farbe, der Boden ist bedeckt mit Büchern, Werkzeug, Malervlies und Tüddelkrom und ich hatte natürlich keine Zeit, mich um mein liebes Blog-Baby zu kümmern.

Bevor es Fotos vom Alles-neu-macht-der-Februar-Projekt gibt, zeige ich schnell mal ein paar Fotos von so lauter schnuckeligem Klimbim, der bei uns gelandet ist. Oder, wie wir Norddeutschen sagen: Nieget Tüch. Und das hellt ja die Stimmung ungemein auf in dieser grauen Winterzeit.



Windlichter tun das auch und Windlichter kann man bekanntlich nie genug haben (Zuckertöpfe schon, deshalb musste dieser zwar mit, wurde aber umgeschult)



Noch so eine Umschulungsmaßnahme: Eigentlich wurde mein Strickkorb ja als Blumentopf geboren, aber was soll's - eine passende Pflanze war gerade nicht zur Hand, dafür brauchte meine Strickjacke-to-be bei wachsendem Umfang ein neues Zuhause. Und dieses hier gefällt mir eigentlich ganz gut.



Hach, ich find den zu schön. Außerdem stehe ich ja seit kurzem sehr auf Zink - Bauernsilber ist zwar meine Leidenschaft, ist mir aber jetzt viel zu festlich und schwer.



 Ja, so langsam wird das Rückenteil... Ich verrate jetzt aber nicht, wie lange ich daran schon rumtüddel. All things grow with love and a lot of patience & endurance.




Komisch. Bin heute irgendwie eingeplattdütscht. Ob das vom Streichen kommt?




Kann ja wohl nicht vom Renovierungssekt kommen, den wir uns heute abend gegönnt haben.


Oder doch?
Renovierungssekt hebt die Stimmung beim Abkleben und Pinseln.


Der kleine Bruder meines Strickkorbs darf übrigens in seinem Ausbildungsberuf arbeiten.




Ist dieses Bäumchen nicht herzallerliebst? Daran konnte ich nicht vorbei gehen und ich weiß auch schon, wo es demnächst einen Platz im Garten finden wird.



Tagsüber, wenn es frostfrei ist, darf das Bäumchen jetzt schon vor der Haustür stehen. Aber abends, wenn die Straßenlaternen angehen, muss es reinkommen, dass das mal klar ist!


Meine Freundinnen, die letzte Woche zum Kaffeeklatsch kamen, fragten übrigens ganz verblüfft, wie ich es hinbekommen hätte, dass bei mir vor der Tür schon die Obstbäume blühen.
Antwort: Vor 45 Minuten bei Edeka gekauft...



Wollt Ihr noch mehr Blumen?



Kriegt ihr: Die Narzissen habe ich neulich gleich in großen Mengen gekauft, denn die sind immer schön. Dadurch hatte ich reichlich Pflanzen, um den ganzen Korb zu füllen.
Irgendein Spaßvogel (vermutlich nicht größer als 128 cm) hat allerdings noch ein paar Gehörnstangen dazugepflanzt, die ich neulich von unserem Förster gekauft hatte und die noch zum Basteln herumlagen.
Aber so sind sie eigentlich auch ganz dekorativ, finde ich.


Im Kaminzimmer stehen die Zeichen jetzt auch so langsam auf Frühling - das Grün setzt sich durch, zumindest im Haus, denn so langsam hält das ja keiner mehr aus mit dem Winter!








So, nu shall ik mol to Bett go'n - morgen geit dat ja wedder los mit renovieren...
Aber EEEEN heb ik noch:


Ich begrüße meine lieben neuen Leserinnen und freue mich so sehr über alle lieben Kommentare. Nicht böse sein, wenn ich es in den letzten Tagen so selten geschafft habe, mal bei Euch vorbei zu schauen - aber irgendwie sind meine Tage voller als meine Uhr Stunden aufzubieten hat.
Habt einen schönen, entspannten Sonntag!

Eure Ida



Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ida,
    ihr streicht gerade? Da freue ich mich jetzt schon, wenn du das Ergebnis zeigst.
    Deinen "Wollübertopf" finde ich fantastisch und deine Strickjacke läßt ein wunderschönes Resultat erahnen.
    Deine Blumen und das tolle blühende Obstbäumchen können doch nur den Frühling anlocken. Ich glaube er läßt sich bald blicken.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ida,
    was für ein zauberhafter Post. Finde ich klasse, daß es bei Dir schon blühen darf. Gibt es tagsüber bei Euch wirklich schon Plusgrade? Wir versinken immer noch im Winterschlaf hier. Es schneit und schneit und schneit.
    Einen wunderschönen Sonntag wünsch ich Dir im Blütenmeer,
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie süß, liebe Bine, es gibt hier sogar auch nachts Plusgrade!
      Liebe Grüße
      Mina

      Löschen
  4. Liebe Ida,
    ja sag mal, was enthältst Du uns denn da für einen schönen Fliesenboden vor? Sind das Zementfliesen auf dem Bild mit dem Narzissenkorb??? Würd ich ja zu gerne mal sehen! Und Zink finde ich auch ganz toll und Deine Wand finde ich auch wunderschön (durfte ich doch schon ein bisschen luschern! *zwinker*). Ich freue mich auch auf den Frühling und ein bisschen mehr Grün draußen.
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Herzliche Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mina, es sind tatsächlich Zementfliesen, ich muss mal daran denken, sie in einem der nächsten Post zu zeigen. Nochmals danke für die "Typberatung" für mein Arbeitszimmer. :-)

      Löschen
  5. Liebe Ida ,
    bei dir ist es schon richtig frühlingshaft!!!!!!!!!!!!!
    Und dieses Bäumchen gabs bei........?
    Bei uns nicht....
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!!!!!!!!!!
    Bei uns ist alles zu geschneit............
    Ganz liebe Grüße,Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke, wir haben in unserem Supermarkt eine ganz tolle Floristin. Da kaufe ich am liebsten mein Blumen oder bestelle mal schöne Arrangements, wenn ich ein Geschenk suche.

      Löschen
  6. Hallo Ida,
    die beiden Eimer sind super und die Idee das Strickzeug reinzupacken einfach genial. Der Sessel mit dem Herzkissen ist wunderschön, so einen Lesesessel hätte ich auch zu gerne. Das blühende Bäumchen ist ganz süß und bringt den Frühling ins Haus. Viel Spaß noch beim Renovieren. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ida,
    Danke für die schönen Frühlings-Fotos, da bekommt man so richtig Lust auf den Frühling. Bei uns schneit es heute, aber ich gehöre zu den Ausnahmen, welche den Winter lieben:-)
    Wünsche dir viel Spass beim Renovieren und einen schönen Sonntag.

    Rosamine
    PS: Wenn du Lust und Zeit hast, schau doch mal zu mir vorbei:0)

    AntwortenLöschen
  8. Gaaaaaaaaaanz vielen lieben Dank für deinen herzlichen Kommentar bei mir und ich freue mich so, dich bei mir zu haben!!!!!!

    Bis bald:-)
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ida,
    na, da wird man ja ganz neugierig auf das Ergebnis:-)
    Deine Zinktöpfe finde ich wunderschön! Die Schrift war schon drauf oder hast Du die selber gepinselt/gestempelt/geklebt??!!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ida,
    das anschauen deiner frühlingshaften Bilder hat jetzt richtig gut getan!
    Mit dem Zinkeimer hatte ich auch schon geliebäugelt...
    Schön,wenn du noch einen kleinen Deko-Helfer hast!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Hej Hej Ida,
    ganz süß ist dein plattdütsch snacken :)))
    Deine Bilder sind soooo schön und renovieren macht doch Spaß, oder?
    Einen schönen Sonntag!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Hej Ida, ich bin so verliebt, du hast da einen so wunderschönen alten Sessel♥♥♥ das Herzkissen darin ist auch ganz wunderbar. Halt durch, bald ist alles fertig und du kannst zufrieden vom Sessel aus dein Werk begutachten. Der Pulli wird bestimmt sehr schön. Das Muster gefällt mir sehr gut. Hast du da vielleicht eine Anleitung- nach dem Streichen und Renovieren?
    Einen hoffentlich gemütlichen Sonntagabend wünscht dir Puschi♥

    AntwortenLöschen
  13. Como siempre tus ideas son ESTUPENDAS Y BELLAS!!!
    Un buena semana IDA :)
    Conxita

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ida,

    wie ist es gemütlich bei Dir ♥ So viele schöne Details, und einige dazu auch gut erzogen ;o)
    Wenn ich den tollen Sessel mit dem schönen Fell-Herz-Kissen sehe, da geht mir das selbige auf! Und auf die *Streich-Aktion* bin ich gespannt. Streifen...!
    Das Tulpenbild wirkt so elegant. Du hast es wirklich raus!
    Eine schöne neue Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  15. Tüddelkrom - ein herrliches Wort ;)
    Dein Tüddelkrom finde ich ganz bezaubernd - ich schaue immer wieder gerne hier vorbei!
    Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und viel Freude noch beim renovieren!
    Ich bin schon ganz neugierig auf das Ergebnis.

    Viele liebe Grüße aus dem verschneiten Oberbayern
    Luise

    AntwortenLöschen
  16. Schön ist das bei dir... Da hab ich mir jetzt die Nase plattgedrückt am Bildschirm... Aber irgendwie zeigt mir das Dashboard deine neuen Posts nicht an *grmpf* - damit das nicht wieder passiert, speichere ich dich jetzt in meiner Blogliste. Sonst hätte ich ja schon viel früher vorbeigeschaut !!! Ach, wegen dem Kommentieren: ich komm auch nicht immer so dazu wie ich möchte. Aber mach dir deswegen mal keinen Kopf.
    Ich wünsch dir noch eine schöne Woche - bei uns sind die warmen Temperaturen ausgeblieben und jetzt haben wir noch mehr Schnee und Matsch... Ganz liebe Grüße aus dem Waldhaus,
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ida,

    in deinem Bloghaus ist ja eine Menge los. Renovierungen, tolle Pflanzen und und und...
    Auf den kleinen Baum mit den tollen Blüten, bin ich echt neidisch...

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  18. QUERIDA IDA... Como nos alegra el corazón la PRIMAVERA!!!
    :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin platt von so vielen schönen Eindrücken ... muss erst mal durchatmen ;-)

    Liebe Grüße
    Steffi

    http://steffimanca.wordpress.com/

    AntwortenLöschen