Neues aus

Neues aus

Sonntag, 7. Januar 2018

Frische Deko für den Januar

Heute musste die Weihnachtsdeko weichen und Platz machen für eine weniger üppige, leichte Dekoration.





Ich habe auf einem Tablett einfach einen Topf mit Hyazinthenzwiebeln und Windlichtern in verschiedenen Größen und Formen arrangiert.






Dabei stehen kühle Töne wie Mint, Grau und Weiß im Vordergrund. Diese Farben habe ich auch mit Kissenbezügen und Decken auf den Sofas wieder aufgenommen, so dass der ganze Raum verändert wirkt.





Damit die Zwischenräume nicht leer bleiben und eine Verbindung zwischen den einzelnen Elementen geschaffen wird, habe ich ein paar Ostseesteine dazwischen gelegt.





Die Steine passen farblich schön zu den Windlichtern und sind eine Abwechslung zu anderen Naturmaterialien wie Zapfen oder Zweige, die ich in den letzten Monaten viel dekoriert habe und die sich jetzt mal eine Pause im Keller verdient haben.

Da heute der erste sonnige Tag seit langem ist, werde ich gleich mal zu einem schönen Winterspaziergang aufbrechen und freue mich dann auf mein aufgeräumtes, frisches Wohnzimmer!




Eure Ida von Katthult

Kommentare:

  1. Liebe Ida,

    auf Deinem Blog stimmt irgendetwas nicht. Wir kommen einfach nicht mehr hier her. Ich musste über Google und über den Button "über mich" hier her kommen. Ich glaube es hat etwas mit Deiner Web-Version zu tun (das meinte jedenfalls eine Freundin von mir), vielleicht kannst Du die Einstellung wieder ändern ? Es kommen nämlich auch die Leser die nicht bei Blogger angemeldet sind nicht mehr auf Deinen Blog.

    Also aber nun möchte ich doch hier auch noch schreiben, dass mir Dein Tablett richtig gut gefällt♥

    Herzlichst
    Kerstin mit Mama Helga

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    vielen herzlichen Dank für den Hinweis, ich versuche mal herauszufinden, was da los ist!
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ida,
    Das sieht wunderschön aus mit den Hyazinthen. Also ich hatte jetzt kein Problem auf dein Blog zu kommen, aber ich war bis eben ja auch noch keine eingetragene Leserin. Bei mir gibt es das gleiche Problem, Kerstin hat mir auch geschrieben.
    Falls du was herausfindest, könntest du mir dann schreiben? Hab nämlich keine Ahnung woran das liegen könnte :-(.
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen