Neues aus

Neues aus

Samstag, 5. September 2015

Streifzug durch den Garten





Eigentlich ist ja der Spätsommer die Zeit der verblühten Stauden - vieles, was im Mai und Juni für üppige Farbe im Garten gesorgt hat, ist schon lange verblüht und runtergeschnitten.

Glücklicherweise gibt es aber doch einige Spätblüher, und die explodieren dann umso gewaltiger.





Kugeldistel - edel und eigenwillig





The Queen Elizabeth ist eine freundliche, öfterblühende Rose







Cosmea - jahrelang habe ich sie ein bisschen neidisch in anderen Gärten bewundert. Im letzten Jahr habe ich selber ein paar gezogen und war sehr verblüfft, dass die sich nun ausgesät haben!






Nach dem Regen der letzten Tage ist das Fass wieder gut gefüllt. Die Leonardo-da-Vinci-Rose hat es in nur einem Sommer geschafft, die Regentonne mit viel Grün und Blüten zu ummanteln.





Ich liebe Stockrosen! Allerdings sind die eigenwilligen Pflanzen nicht bereit, sich schön in die hinteren Reihen stellen und den Kleineren den Vortritt zu lassen - meine Stockrosen sähen sich aus, wo sie wollen, am liebsten ganz weit vorne.




Auch Phlox finde ich ganz toll im Garten, sie geben dem Spätsommer üppige Farbtupfer. Ich habe viele verschiedene Farben und Höhen, diese rosafarbenen mag ich besonders gerne.





Sehr, sehr gerne mag ich auch die Echinacea, die aber leider in meinem Garten nicht besonders gut wächst. Diese sind daher frisch beim Gärtner gekauft und schmücken die Terrasse.





A propos - wollt Ihr noch Bilder von der Terrasse? Kriegt Ihr:






Ein Garten ist doch wirklich was Schönes - wenn man bloß mehr Zeit hätte, ihn zu genießen! Zu gerne würde ich mich mal für eine Stunde in die gemütlichen Kissen kuscheln. Aber mir geht es so wie wohl jedem Gartenfan: Kaum sitze ich, fällt mein Blick auf eine verblühte Blume, einen Halm fiese Quäke oder eine Topfpflanze, die nach Wasser dürstet. Und schon stehe ich auf und verliere mich für die nächsten Stunden selbstvergessen in der Gartenarbeit...

Eure Ida von Katthult



Kommentare:

  1. Liebe Ida,
    wann darf ich (endlich) bei Dir einziehen?!?! Der Garten ist ja eine Pracht! Danke für die tollen Bilder!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. ein wunderschöner Garten ! Da steckt viel Liebe drin. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. MEI die GARTN is sooo gmaitlich,,,
    i bin ja erst am ANFANG ,,mit dem hier,,,,
    bin gschpannt ob meine STOCKROSN sich ah vermehren,,,
    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ida,
    schön,was bei dir im Garten alles noch so blüht!
    Dann genieße die Zeit im Grünen und entspanne dich dort auch mal ein wenig.
    Mir fällt es auch schwer,ruhig sitzen zu bleiben...
    Hab noch ein schönes Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Schön, wie dein Garten noch blüht. Bei der Cosmea hatte ich bisher immer Pech. Irgendwie will sie nicht so recht....
    Und die Terrasse ist wunderschön geworden. Mit den vielen Kissen ist es ein gemütliches Plätzchen. Aber auch ich kann im Garten nicht ruhig sitzen bleiben und zupfe hier und da....
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ida,

    ja, die Zeit, die liebe Zeit die ist immer so schnell vorbei und zum Hinsetzen und geniessen fehlt sie dann meist. Richtig gemütlich sieht es auf der neuen Terrasse aus und so hoffen wir halt auf schöne Herbsttage in denen man sich dann doch noch in die weichen Kissen lümmeln kann. Herrliche Gartenbilder mit einer wunderbaren Blütenpracht. Ich mag die Stockrosen auch sehr gerne, aber hier auf unserem Sandboden wollen sie gar nicht gedeihen :-(.

    Liebe Sonntagabendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön schauts bei dir aus!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen