Neues aus

Neues aus

Donnerstag, 9. Januar 2014

Selbstgemachter Winterzauber: Seifenmalerei mit Schablonen





Draußen ist es frühlingshaft warm, regnerisch und selten sonnig. Unsere Schlitten stehen in der hintersten Ecke der Garage und werden von Spinnen zugewebt. Der einzige Schneemann, den wir bisher zustandegebracht haben, war knapp 20 Zentimeter hoch und nach kurzer Zeit wieder weggeschmolzen.

Kinder, so geht das nicht! Das ist ja überhaupt kein richtiger Winter!




Selbst ist die Frau, dachte ich mir, und habe mir meinen Winterzauber selber gemacht. Mit Seifenmalerei, die sich ja schon bei uns bewährt hat. Aber dieses mal habe ich etwas Neues ausprobiert: Statt einfach freihändig zu malen habe ich dieses Mal Schablonen verwendet. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich!






Nochmal kurz zum Prinzip der Seifenmalerei, das ich hier bereits ausführlich vorgestellt habe.







Alles was ihr braucht ist ein Stück farblose Kernseife. Davon spaltet ihr ein Stück ab, am besten keilförmig. Mit diesem kann man dann wie mit einem Wachsmaler auf die Scheibe malen.






Für das Schablonieren gibt es zwei Techniken: Entweder mit der Spitze der angefeuchteten Seide die Schablone vorsichtig ausmalen.




So entstehen feine, zarte Muster.


Oder aber - wenn es zu filigran oder zu tüddelig wird - einfach mit der Breitseite des Seifenstücks über die Schablone gehen. Das Ergebnis wird dann je nach Schablone etwas plakativer, es bilden sich dort, wo die Schablonenränder lagen, etwas festere Linien.


Was ich an der Seifenmalerei liebe ist, dass man problemlos korrigieren kann: Wenn mir das Kunstwerk nicht gefällt, lässt es sich einfach mit Wasser abwaschen und die Scheibe ist sauber für einen neuen Versuch.







Auch meine Kinder waren wieder fleißig und haben dieses Mal Tannenbäume und Schneeflocken an die Tür zum Wintergarten gezaubert.




Besonders gut gefällt mir die Seifenmalerei, wenn (mal!) die Sonne scheint. Dann leuchten die Motive auf.




Ganz untypisch für mich habe ich in meinem Kaminzimmer die Farben seit dem Spätsommer (!) nicht verändert. Türkis, Aqua und stumpfes Grün sind aber auch tolle Farben für jede Jahreszeit. Deshalb bleiben sie jetzt bis zum Frühling oder bis ich sie mir übergesehen habe.







Das Schild ist schön, oder? Genau mein Motto!



Ich hoffe, Ihr habt Lust bekommen, Euch euren eigenen Winterzauber zu basteln. Wer keine Schablonen zur Hand hat, kann sie sich selber aus festem Karton (dann die Seife nicht zu sehr anfeuchten, das braucht ohnehin etwas Übung!) oder OHP-Folie schneiden. Zum Beispiel aufdrucken oder aufkopieren und mit dem Cutter ausschneiden.

Mehr Bastelanregungen und Kunstwerke zum Bewundern gibt es wie jeden Donnerstag bei RUMS, wo ich mich jetzt auch einreihen werde.

Ich wünsche Euch einen bezaubernden Januar, vielleicht kommt der Winter ja doch noch! (Emelines Opa hat behauptet, am Wochenende würde es schneien. Jetzt freut sich Emmi wie Bolle, denn was Opa über das Wetter sagt, stimmt meistens, er war schließlich Seemann.)

Eure Ida

Kommentare:

  1. Liebe Ida,

    Was für eine lustige Idee und zudem sieht das ganze auch noch hübsch aus. Ich hoffe aber trotzdem, dass der "richtige" Winter sich noch blicken lässt und sich deine Schneeflocken nicht so alleine fühlen müssen.

    Liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ida,
    Du hast Recht, diese Malerei kann sich sehr wohl sehen lassen.... sieht echt klassse aus und gefällt mir unheimlich gut...... Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass sich die richtigen Schneeflocken auf Deinen Fensterflocken inspirieren lassen und mal hier einen Abstecher auf die Erde machen.... denn auch unsere Schlitten stauben nur so vor sich hin und brauchen unbedingt mal Bewegung :-)

    GGLG
    Pamela

    AntwortenLöschen
  3. ... das sieht ja ganz toll und ganz edel aus. Danke für die supertolle Idee mit der Seifenmalerei.
    Wenn ich mich bei dir so umsehe, muss ich immer wieder feststellen, dass wir einen sehr ähnlichen Geschmack haben. Bei mir stehen auch ganz viele Hirsche, Elche etc. herum und Geweihe hängen an der Wand (mein Mann ist Jäger), Felle liebe ich auch und Schriftzüge auf Möbeln finde ich ebenfalls super (hej, das wäre ja mal eine Idee für einen Post). Und ganz besonders toll finde ich auch deine vielen verschiedenen Herzen über der Tür.
    GGGGGVLG Melly

    AntwortenLöschen
  4. Ja Ida das kann sich sehen lassen!

    Sehr schön sieht das aus.

    Deine Tina
    ebenfalls auf den Winter wartend :-)
    ★★★★

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ida,

    Seifenmalerei kannte ich noch gar nicht. Das sieht ja richtig toll aus!!!

    Hoffen wir, dass sich auch bald die echten Schneeflocken zeigen ;-)

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  6. Hej Ida,
    deine Schneeflocken sehen wirklich bezaubernd aus!
    Ich finde es sehr schön, dass du den Winter zelebrierst, und nicht nach dem Frühling jankerst!
    Und der echte Winter soll ja kommen ☺☺☺!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ida,
    danke für den super Tipp. Das werde ich ausprobieren.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ida,
    das ist eine wunderschöne Idee! Ich werde gleich morgen Seife kaufen!
    Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ida, jetzt weiß ich was ich letztens noch in der Drogerie kaufen wollte. Kernseife !!! Sterne würden sich doch auch gut am Fenster machen:) Dafür muss ich sie aber erst mal putzen. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo!
    Die Seifenmalerei an den Fenstern sieht wirklich toll aus. Das werde ich wohl auch mal ausprobieren.
    Ich habe derzeit so einen weißen Edding-Stift, mit dem man auch auf Glas malen kann, das sieht ähnlich aus.
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine tolle Idee den Winter "ins Haus" zu holen! Muss ich mir merken, danke fürs Teilen.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  12. Dein Wonderland ist wonderful! Wenn damit jetzt nicht der Winter kommt, dann kann er bleiben wo er will.
    Ich hab´s neulich mal versucht hatte aber vermutlich die falsche Seife.

    VG Bine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ida,
    ich bin auch ein Fan deiner Seifenmalerei!
    Selbst hab ich es noch nicht probiert...
    Warten wir mal ab,ob noch richtiger Schnee kommt...
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ida,

    ja, ganz herrlich sehen die Wintermalereien aus. Nun werde ich einfach mal ein Stück Kernseife kaufen, denn so feine kleine Sterne würden sicher auch ganz wunderbar auf den Sprossenfensterscheiben aussehen :-))

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ida, auch ich vermisse den Winter und den Schnee- seufz.. Deine Seifenmalerei ist wunderbar. Ich werde es morgen mal probieren. Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen