Neues aus

Neues aus

Mittwoch, 8. Januar 2014

Blümchenkaffee


"Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen."

Astrid Lindgren



Pssst. Guckt mal hier.

Direkt vor Euch.

Also, das ist das, was ich jetzt, genau jetzt, auch sehe.







Denn ich habe es mir heute leicht gemacht und einfach mal die Fensterbank vor mir fotografiert. 

Jedenfalls einen Ausschnitt davon.

Da musste ich noch nicht mal für aufstehen.






Ist dieses Mini-Alpenveilchen nicht schnuckelig? Jetzt hat meine alte Sammeltasse doch endlich mal eine neue Bleibe (obwohl sie mir zugegebenermaßen beim Prinzessinnen-Kaffeeklatsch fehlen wird).






Die Teekanne könnte mal wieder geputzt werden, das gebe ich zu. Aber mach ich vielleicht gleich mal, wenn ich mit diesem Post fertig bin.

Mittwochs habe ich oft meinen Schreibtischtag zu Hause. Wenn ich dann hier sitze und arbeite, habe ich meistens die Kanne mit Tee gefüllt. Davor steht dann meine Lieblingstasse (wechselt ständig), bestückt mit einem Stück "Kluntje", in die immer nachgegossen wird (man darf aber nicht umrühren, sonst reicht der Kandis natürlich nicht für eine ganze Kanne Tee und der Tee wird viel zu süß.






Nun habe ich auch noch eine Diva im Mokkatässchen hier. 

Mal ehrlich - was will man mehr vom Leben?

Zufriedene Grüße von 

Eurer Ida



P.S.: Blümchenkaffee ist eigentlich ein Ausdruck für sehr, sehr dünnen Kaffee, durch den hindurch man den Blumedekor auf dem Tassengrund erkennen kann. Aber ich trinke ja nur Kaffee mit Milch oder Tee (siehe oben). Deshalb ist mein Blümchenkaffee natürlich etwas anderes.

Kommentare:

  1. Hej liebe Ida,
    das kleine Alpenveilchen ist ja echt süß und passt super in das Tässchen. Bei euch sieht es so schön hell aus. Zwischenzeitlich hat die Sonne auch bei uns mal versucht durchzukommen, aber jetzt ist es wieder trüb und dunkel.
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag.
    GGGGGGGVLG Melly

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ida,

    ein süßes Alpenveilchen verweilt in Deiner lieben Tasse.
    Leider lässt sich der Wintereinbruch ein bisschen Zeit, daher muss man sich Gedanken machen, wie man alles schön herrichten kann.
    Im Moment wohnen noch Zapfen bei mir und ein kleines Alpenveilchen hat es auch geschafft.
    Ein bisschen was Blumiges braucht der Mensch halt, gell?

    Liebe Ida
    schlürf ein Tässchen Tee für mich mit und ich werd beim Anblick des Blümchen an Dich denken.

    Ganz liebe Grüße

    Deine Bluemchenmama
    (falls DU Lust hast, schau doch mal vorbei bei mir. Würd mich freuen)

    AntwortenLöschen
  3. Ja Ida schön ist dein Alpenveilchen samt der Tasse.
    Richtig schick !

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. SOOOOO liab:: UND DE TASSN san ah TRAUM.... wird am WOCHENEND:: MIR GELI AH paar holn:: NA NIT de TASSN ,, de BLUMAL... los da no an liabn GRUAß do.. bis bald... BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  5. ...ja, was will man mehr, liebe Ida. Damit kann man echt zufrieden sein, es sind halt doch oft die kleinen Dinge, die es ausmachen.

    Eine zufriedene Restwoche wünscht Dir ~ Jutta

    AntwortenLöschen