Neues aus

Neues aus

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Xaver inspiriert





Orkan Xaver ist im Anmarsch auf Norddeutschland und wir machen hier alles sturmfest.

Das Sandkastenspielzeug ist verräumt, die Gießkannen sind mit Wasser gefüllt und die letzten Gartenstühle und -tischchen, die noch draußen herumstanden, stehen jetzt im Schuppen. Auch meine Außendeko vor der Haustür habe ich vorsorglich reingeräumt. 






Das große Blech-B hat schon beim Besuch von "Christian" ein paar Beulen erleiden müssen, und seit dem denke ich immer mal wieder beim Türaufschließen, dass ich es eigentlich unbedingt etwas aufarbeiten müsste.

Dank Xaver habe ich nun die Gelegenheit dazu und kann es mit einer kleinen Schmuckzange an den Ecken so leidlich gerade biegen. Leider ist aber auch die Farbe ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden und so shabby gefällt es mir leider gar nicht mehr.

Also gehe ich in den Keller und schaue mich mal nach einer geeigneten neuen Farbe um. 

Und was steht da so verträumt in der Ecke? Na klar, meine geliebte Tafelfarbe. Warum eigentlich nicht? Könnte ganz gut aussehen, denke ich.





Da glücklicherweise hauptsächlich die Vorderseite verkratzt ist, wird auch nur die gestrichen.

Und jetzt kann ich meinen Blechbuchstaben auch endlich mal als Namensschild nutzen, wie ich es schon immer vorhatte. Denn mit weißem Buntstift kann man super auf Tafelfarbe malen und die Schrift dann immer wieder verändern.






Vorerst gibt es eine kleine Nachricht für den Nikolaus, vielleicht liest er sie ja. Vorausgesetzt, er schafft es durch den Orkan bis zu unserem Haus...






Ich wünsche Euch einen schönen Tag und hoffe, dass Ihr den Sturm gut übersteht. Macht es Euch gemütlich! 
Und weil man eh nicht aus dem Haus kann (Mist, heute hätte ich eine total schicke Weihnachtsfeier in Hamburg gehabt!!), kann man sich ja mal was Nettes basteln oder handarbeiten. 

Wenn Ihr damit fertig seid, zeigt es doch hier, denn es ist wieder RUMS-Tag.

Liebe Grüße, 

Eure Ida

Kommentare:

  1. Schöne Idee- wir haben uns hier auch schon "eingexavert" :) und sind den Vormittag am Basteln und Werkeln- man muss das Wetter nehmen, wie es kommt!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ida,
    die Idee ist toll!
    Ich wünsche Dir, dass Xaver liebt zu Euch ist und Ihr den Sturm gut übersteht!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer wunderschöne Bilder!!
    Aus Bayern beobachte ich Xaver nur aus der Ferne und wünsche Euch von Herzen, dass er gnädig sein werde.

    Liebe Grüße
    Luise

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber sehr schön!!!
    Gefällt mir sehr gut!!
    Ohhh, bei uns pfeift es schon ganz schön ums Haus...Xaver lässt Grüßen....
    Und dann steht heute noch ein Weihnachtsessen an, für das ich das Haus verlassen muss...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cool geworden und Xaver soll bitte wo anders Urlaub machen ;)
    hG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ida, toi toi toi... Hoffentlich verzieht sich Xaver bald und löst sich in Luft auf. Da wir hier in denn höheren Kammlagen (in Bayern) bereits die Ausläufer spüren, kann ich mir in etwa vorstellen, wie schlimm das bei Euch sein muss.
    Alles Gute, Bine

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee, die ruckzuck gemacht ist. Super!
    Und ich drück euch die Daumen, dass es nicht so heftig wird.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Cooler Buchstabe, die Tafelfarbe macht echt was her. Ich drück die Daumen, dass der Niko Englisch kann oder zumindest seinem amerikanischen Kollegen Bescheid sagt ;-)
    LG kik

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Ida,
    ich hoffe der Sturm Xaver richtet nicht all zu viel Schaden bei euch an. Hier bei uns in Österreich ist er seit heute Nacht. Zum Glück ist bis jetzt nur unser Vogelhaus geflogen.
    Hab aber gestern auf ARD gesehen wie schlimm es bei euch in Deutschland ist.

    Alles Liebe und gute für Euch!
    Tina

    AntwortenLöschen