Neues aus

Neues aus

Freitag, 22. November 2013

Wintergäste





Gestern gab es hier zum ersten Mal Frost. 





 Letzte Woche hatte ich großspurig erzählt, dass in meinem Garten nichts mehr blüht. 




Das war voll gelogen!
Denn der Winterjasmin blüht schon - guckt mal, ist der nicht schön?




Und außerdem gibt es ein paar unermüdliche Rosen, die tapfer gegen den Frost anblühen.







Trotzdem spielt sich das grüne Leben jetzt drinnen ab.




Hier drinnen.



Klirrend kalt war's gestern und wunderschön sonnig.

Glücklicherweise hatte ich einer plötzlich daher kommenden Eingebung folgend 
meine Schreibtischarbeit am Tag zuvor auf Eis gelegt und begonnen, 
meinen Garten winterfest zu machen - gerade noch rechtzeitig, wie sich herausstellte.

Ich habe Rosen angehäufelt, letzte Containerpflanzen in die Erde gebracht, die Erdkruste mit der Hacke aufgebrochen, damit der Frost den Boden schön locker machen kann, ein riesiges Bündel Petersilie geerntet (was mir und meinen zwangsverpflichteten Töchter abends noch eine Menge einträchtiges Kräuterzupfen einbrachte). Und schließlich sind die letzten saisonalen Gartenbewohner ins Haus umgezogen - unsere Wintergäste im Wintergarten.





Und weil der Wintergarten nun doch wieder ein bisschen anders aussieht, und weil die Sonne so verführerisch schön schien, musste ich einfach die Kamera holen und alles festhalten.






Irgendwie ist es schon schön, wenn man im Winter noch eine grüne Oase hat.





Der Oleander steht schon etwas länger da, aber nun leistet ihm der Rosmarin Gesellschaft.





Und guckt mal, der Oleander hat sogar netterweise noch einmal angefangen zu blühen:





 Direkt vor der Ahnengalerie.





Auf der Fensterbank steht der Lavendel, ich bin mir aber gar nicht sicher, ob das eine Staude oder eine einjährige Pflanze ist. Noch sieht sie aber sehr schön aus.






Auf der Fensterbank steht sowieso eine ganze Menge herum...





Aber ich hab sie sehr lieb, meine Kleinigkeiten.




(Und sie mich wohl auch, jedenfalls nach den vielen Herzen zu urteilen...)





Eine zweite Myrte habe ich jetzt auch.




Allerdings sieht sie lustigerweise ganz anders aus als meine erste.
Komisch, oder? Scheint eine andere Sorte zu sein.





Einen neuen Spruch gab es inzwischen auch mal wieder (Ihr wisst ja, der Yogi-Tee...).




Der passt so gut, ich glaub, den lass ich erstmal stehen.



Und ist diese Amaryllis nicht einfach hinreißend? 




So etwas Schönes!!





Auf dem Tisch sieht es aus wie immer. 







Die Äpfel und Nüsse sind noch von der Tarte Tatin liegen geblieben.








Kronen sind die neuen Sterne, wusstet Ihr schon?






Glaubt's mir, ich lüge nicht! In ein, zwei Jahren wird es Krönchenmützen, Krönchenohrstecker, Krönchenbecher und vieles anderes mehr geben und Ida wird euch sehr stolz eine Krönchentasche und ein Krönchentablett präsentieren.



(kleiner Blick in die verschwommene Zukunft)

Bis dahin ist zum Glück noch etwas Zeit. Ein paar könnte ich Euch aber jetzt schon zeigen.
Mal sehen, vielleicht mache ich demnächst mal einen eigenen Kronenpost. 

(Cool, klingt wie eine Österreichische Regionalzeitung! 
Liebe Österreichische Leser und Leserinnen, gibt es so etwas bei Euch?)




Trotzdem glaube ich, dass Herzen und Hirsche uns noch nicht so schnell verlassen werden.




Sie sind ja auch toll, oder? Ich liebe Hirsche schon sooo lange.




Und Herzen auch und vor allem a good cup of hot tea.




Damit kann man es sich dann im Grünen gemütlich machen...







...und ein bisschen gärtnern.









Viele Grüße aus dem gar nicht frostigen Wintergarten,

Eure Ida









Kommentare:

  1. Trotz frostige Temperaturen wurde es gerade ganz warm-
    wunderbar HEIMelig hast Du es...
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Tina/Bellazitronella23. November 2013 um 05:56

    Liebe Ida,
    in deinem Wintergarten ist es so gemütlich.
    Lass es dir gut gehen.

    Nein hier in Österreich gibt es keine Tageszeitung die so heißt :-)

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht ganz zauberhauft bei Dir aus, ich wäre gerne Gast :-)
    LG Steffi =(^.^)=

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ida
    Bei dir gibts ja mächtig viel zu bestaunen. Und ja richtig, drinnen ists doch jetzt einfach am Schönsten ... und so schön kuschlig.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Ein Wintergarten wäre für mich auch das richtige, bzw. für meinen Oleander. Er ist inzwischen so groß, dass ich immer Probleme hab, ihn richtig zu überwintern. Wirklich schön bei dir. Hirsche und Elche mag ich auch sehr. Und ich glaube mit den Kronen hast du recht.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder und ein zauberhafter Wintergarten. Du hast es sehr gemütlich und es macht Spaß, die Bilder anzuschauen.
    Ja, die Kronen werden uns noch begleiten, das glaube ich auch.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  7. Ach Ida, wenn ich das so sehe, hätte ich so gerne auch einen Wintergarten!! Sehr gemütlich hast Du es. Lavendel ist übrigens eine Staude ;)...aber der puschelige Schopflavendel veträgt keinen Frost und muss im Winter rein. Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rieke, ja, dass der normale Lavendel eine Staude ist, weiß ich natürlich. Aber dieser Schmetterlings- (Schopflavendel?) geht mir immer ein. Danke für die Tipp mit dem Frost, dann hab ich ja erstmal alles richtig gemacht.
      Liebe Grüße, Ida

      Löschen
  8. Liebe Ida mit den schönen Krönchen,

    ich finde Deine Krönchen auch ganz wunderbar und denke Du hast wahrscheinlich recht, dass bald überall Krönchen zu sehen sein werden. Ja, der Wintergarten mit Sonnenschein ist auch schön anzuschauen. Wunderbar blüht der Jasmin dort. Ich möchte es dieses Wochenende auch etwas vorweihnachtlich herrichten, aber erst gehen wir noch in die Gärtnerei und lassen uns dort inspirieren, vielleicht finde ich auch eine Myrte, die finde ich ja auch bei Dir so toll.♥

    Herzliche Wochenendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ida,
    schön war es jetzt mal wieder in deinem lichtdurchfluteten Wintergarten!
    Herrliche Fotos und die Amaryllis ist wirklich ein Traum!
    Hab meinen Balkon auch gerade winterschick gemacht.
    Ganz liebe Grüße zum Wochenende von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ida,
    dein Wintergarten ist echt traumhaft!!
    Danke für die vielen, wunderbaren Bilder!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  11. Dein Wintergarten ist ein herrliches Plätzchen, in dem es so viel zu entdecken gibt. Da hält man sich gerne auf!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  12. Ein Wintergarten! Wundervoll!
    So wundervoll wie der ganze Post - ich seh mich selbst sitzen und genießen... <3

    AntwortenLöschen