Neues aus

Neues aus

Samstag, 9. November 2013

Jubiläumspost: Jetzt trau ich mich!






Kaum zu glauben: Ihr schaut Euch gerade meinen 100. Post an! 

Und ich weiß immer noch nicht sicher, ob es nun der oder das Post heißt. Oder die Post? So wie die aus dem Briefkasten? Ja, Post von Ida. Auch schön.

Hm... richtig, ich quassel hier so drumherum, dabei habe ich mir vorgenommen, zum Blogjubiläum endlich, ENDLICH mal eine Tür aufzuschließen, die ich bisher immer fest verschlossen gehalten habe, denn dort ist es an 97 von 100 Tagen nicht präsentabel genug für eine Kamera. Und für meine Leser und Leserinnen schon mal grad gar nicht!





Aber das liegt natürlich daran, dass der Raum ein Arbeitsraum ist, ähnlich wie mein Nähzimmer, das ich hier auch als ungeschminkte Wahrheit präsentiert habe.





Um es kurz zu machen:

 (Durchatmen)

Also - ich bin definitiv kein Typ für eine offene Küche.

Das heißt, von der Küche aus ins Wohnzimmer schauen
und mit den Gästen plaudern, das finde ich schon toll. 

Aber vom Wohnzimmer in die Küche schauen...
Nach der Zubereitung des Abendessens... Lieber nicht!







Für Euch habe ich aber mal aufgeräumt und alles geputzt und an seinen Platz gestellt. Oder auch nicht, damit die Fotos nicht zuuuu steril aussehen. 

Schaut halt selber mal rein.






Ich gebe zu, ich kaufe diese Emaille-Töpfe hauptsächlich wegen ihrer fantastischen Farben. Aber darüber hinaus sind sie auch klasse, weil sie sich so leicht reinigen lassen. 

Bin jetzt Emaille-Fan.




Die Aufschrift auf meinen Essig-Öl-Gewürz-Kisten ändert sich je nach Lust, Laune und Saison immer wieder. Auf jeden Fall bin ich dankbar, dass sie Ordnung auf meiner Fensterbank schaffen.






Unsere Küche hat sich uns übrigens regelrecht aufgedrängt, denn als wir in unser Haus einzogen, war kein einziger Taler für eine neue Küche geplant.

Wir wollten tapfer erstmal das alte siebziger-Jahre-Resopal-Küchenmonster ertragen, denn wir hatten ziemlich konkrete und gleichzeitig ziemlich kostspielige Vorstellungen von unserer idealen Küche:

Auf jeden Fall ein Gasherd und ein hochgesetzter Ofen, gerne eine schöne Natursteinarbeitsplatte, dann natürlich eine Farbe, die sowohl zu den alten cremefarbenen Villeroy-&-Boch-Fliesen sowie zu dem rot-grauen Fußboden passt. Eine Herausforderung, für die wir erstmal würden sparen müssen...




Aber dann dieser Besuch im Küchenstudio: Da stand sie - unsere Küche. Bis aufs i-Tüpfelchen genau das, was wir wollten.





Und diese unsere Küche war ein Ausstellungsstück im Abverkauf!





(Wer von Euch hat schon mal eine Küche im Abverkauf gekauft? Die passen natürlich nie, nie, niemals in den dafür vorgesehenen Raum, so dass man den ausgepreisten Betrag verdoppeln muss, um noch einen weiteren Hängeschrank und einen neue Arbeitsplatte zu bekommen. Aber das nur am Rande, wir wollen hier ja nicht die gute Laune gefährden.)




Tja, seitdem verbringen wir viel Zeit damit,
diese Küche immer schön in einen nicht-präsentablen Zustand zu versetzen.





Aber wir essen eben auch alle gerne.




Voilà, das ist er also. Mein Jubiläumspost aus der Küche.




Juhuuu, ich hab mich getraut!

(Und es hat gar nicht wehgetan. Nur Putzhände hab ich jetzt.)

Eure Ida


Kommentare:

  1. Liebe Ida,
    Glückwunsch zum 100sten Post :)
    Deine Küche ist toll, total gemütlich. Und der Fußboden, klasse.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ida, herzlichen Glückwunsch zum 100.ten Post. Ich freu mich daß Du für uns geputzt hast.
    Eine Küche ist fürwahr kein Ausstellungs- sondern eher ein Arbeitsraum. Sie ist sehr schön.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Ida,
    ich bin ja wirklich froh, daß Du lebst und nicht nur wohnst ;o)
    So sollte es jedenfalls sein! Und ich denke, daß wirklich niemand hier immer diese super aufgeräumte Küche von Montag bis Freitag hat. Die Bilder sind nur der Vor-dem-irgendwas-Zustand! Und den zeigt man halt gerne.
    Ich finde Deine Küche richtig toll. Und der Boden... ein Traum! Witzige Details findet man auch, wie den Rasenmähermann :o)
    Ich gratuliere zum 100. Post und da ich immer besonders neugierig auf Küchen bin, hast Du mir mit Deinem Mut eine Freude gemacht!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Ida,
    deine Küche ist doch schön und auf alle Fälle kann man sie herzeigen.
    Du fleißige hast also so brav geputzt für uns :-)

    100 Posts!!WOW!!
    Ich freue mich auf weitere Posts von Dir.
    Bin so gerne hier bei dir liebe Ida.
    Gratulation!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ida,
    Herzlichen Glückwunsch zum 100. Post. Ich schaue immer gerne bei dir rein! Eine schöne Küche habt ihr da! Der Boden sieht toll aus. . War der schon im Haus?
    Meine Küche ist auch meistens nicht sehr fotogen;-) LG Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ida,
    Herzlichen Glückwunsch zum 100. Post. Ich schaue immer gerne bei dir rein! Eine schöne Küche habt ihr da! Der Boden sieht toll aus. . War der schon im Haus?
    Meine Küche ist auch meistens nicht sehr fotogen;-) LG Miriam

    AntwortenLöschen
  7. LIebe Ida,
    Wie schön, dass du dich getraut hast. Ich glaube wir alles hier fühlen uns doch ehrlich gesagt eher in der Kategorie " kreativ und chaotisch "wohl , also nur Mut..
    Gratulation zu deinem 100. Post ...da muss ich noch fleißig sein, bis es bei mir so weit ist.
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Ida, erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und zur blitzblanken Küche! Bloggen macht doch manchmal ordentlicher ;)! Ich finde Deine Küche total schön, die braucht sich nun wirklich nicht zu verstecken! Immer her mit den Küchenbildern. Am coolsten finde ich allerdings den Rasenmähermann auf dem Schwamm!! Wo hast Du den den her?? Liebste Grüße und einen schönen Sonntag, Rieke

    AntwortenLöschen
  9. hey!Was für eine gemütliche Küche,da käme ich ja gerne mal vorbei:-)! Sehr liebevoll und seeeehr ordentlich…meine könnte ich heut nicht zeigen;-)
    Schön bei dir in echt und im blog!!Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ida,
    herzlichen Glückwunsch zum 100. Post! Ich lese sehr gerne bei dir, denn du hast so abwechslungsreiche und sehr schöne Beiträge. Mach weiter so und ich freue mich schon auf die nächsten 100 Post :-)
    Schön, dass du dich getraut hast. Deine Küche kann sich wirklich sehen lassen. Vor allem der Boden ist ein Traum.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ida!
    DAS ist doch mal ein Jubliläumspost! Super - ich liebe Küchenbilder!!! Deine ist wunderschön und sooo gemütlich! Ich hab mich sofort in Deinen tollen Boden verliebt! Wir haben eine recht große Küche und wenn dann Horden von Besuch da sind, sieht es immer aus wie ein Schlachtfeld - doch aufräumen geht nach der Buffetschlacht schlecht, da dann alle helfen und es ungemütlich wird. Bei solchen Events hätte ich sehr gerne wieder meine kleine Küche und das Chaos versteckt....
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ida,

    da gratuliere ich aber ganz herzlich zu Deinem Jubiläumspost, er ist gelungen. Tolle Photos von Deiner Traumküche. So viele liebe Details. Der Fußboden alleine ist schon ein Traum. Ja, eine Küche ist halt die meiste Zeit kein Ausstellungsraum, aber so soll es doch auch nicht sein, es wird eben gekocht und gelebt darin, herrlich, so soll es sein.

    Herzliche Wochenendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ida,
    i like your kitchen:)Genau mein Ding!
    Schöne Töpfe hast du und die Kisten sind sooo schön!
    Und Glückwunsch zu deinem 100.Post!
    Unsere Küche hab ich ich hier auch noch nicht gezeigt,sie ist offen zum Wohnzimmer.
    Nicht immer so vorteilhaft...
    Hab noch einen erholsamen Sonntag!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Schön isser, Dein Jubiläumspost!!! Danke für die Einblicke in Dein Küchenreich... mir gefällt es da sehr gut, liebe Ida! Besonders die Essig- und Ölkistchen. ...und der Boden! Und überhaupt! Du hast schon recht, offene Küchen sind eine ziemlich zweischneidige Sache und ich bin auch ganz froh, dass ich meine (zur Not) einfach mal zumachen kann :-))

    Lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ida, falls Du meinen Gruß am Ende des Posts meinst, - das kannst Du mit einem Bildbearbeitungsprogramm machen. Was aber nicht für Weihnachtskarten zu empfehlen ist, wenn die Sachen anschließend in den Druck gehen. Sie könnten dann verpixelt sein.
    VG Bine

    P.S.: Aaaaaaaaaaaaaah der schöne Fussboden!!!!!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ida,
    ich freue mich schon auf deine nächsten 100 Posts. Ich schaue so gerne bei dir vorbei.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  17. Gratuliere zu Deinem schönen 100 Jubiläumspost ! Tolle Einblicke in Deine Küche; es hat sich gelohnt. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Ida,
    gratuliere Dir zum 100sten Post. Schön, dass Du uns Deine Traumküche zeigst. Der Boden ist wunderschön, ein richtiger Traum. Die Holzkisten mit Deinen Gewürzen gefallen mir sehr gut und sind eine tolle Deko-Idee.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen