Neues aus

Neues aus

Freitag, 18. Oktober 2013

Schwammerlschwemme






Es ist Pilzzeit! 

Das bedeutet im Idealfall Folgendes:

Sonnenschein genießen - den Waldweg verlassen - weiches Moos unter den Füßen spüren - Tannenduft in der Nase - Schneckenhäuser, Tannenzapfen und Kastanien finden - Wildschweinspuren entdecken - viele, viele unbekannte und/oder ungenießbare Pilze stehen lassen - endlich die erste Marone finden!!! 







Das Wetter war fantastisch, so dass wir zwischen dem einen oder anderen Herbststurm mit Pilzmesser und Körben bewaffnet in den Wald gehen und an der hochgeheimen Familien-Pilzstelle unser Glück versuchen konnten.





Glück hatten wir tatsächlich, denn wir fanden die allerschönsten Maronen, die man sich nur vorstellen kann. Es war mehr ein Pilzesammeln als -suchen, so dass wir es uns leisten konnten, nur die allerschönsten, festen, wurmlosen, kleinen Pilze mitzunehmen.




Doch wer das Pilzglück hat, muss sich um Arbeit nicht sorgen - zum Glück hatten wir nette Mitsammler und damit reichlich Hilfe zum Putzen.





Das alte Kuchenbrett war am Ende übervoll mit Pilzen, die schließlich mit Speck, Knoblauch, Zwiebeln und reichlich frischer Petersilie aus dem Garten geschmort wurden. Zusammen mit frischem Baguette waren sie nicht nur köstlich, sondern reichten auch, um tatsächlich 12 Esser sattzumachen.





Für eine schnelle Tischdeko mussten ein paar weitere Fundstücke aus dem Wald, Garten und meinem Dekofundus herhalten.




Genauer gesagt: Für ZWEI schnelle Tischdekos, denn wir mussten zwei Esstische eindecken, um alle Gäste und Pilzsucher unterzubringen.






Ihr Lieben, vielen, vielen Dank für Eure tollen Kommentare und Glückwünsche zu meinem Bloggeburtstag. Ich bin ganz gerührt - ich freue mich SOOOO, dass es Euch gibt!

Eure Ida





P.S.: Ich habe natürlich gar nicht sooo viele Kissen. Aber viele Kissenhüllen - und die kann man ja platzsparend wegräumen, wenn man sie gerade mal nicht braucht.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein toll gedeckter Tisch. Dort schmecken die Pilze natürlich noch besser.
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Ida,
    vielen lieben Dank für dein Party Spiel.Das klingt nämlich super. Weil überhaupt nicht aufwendig aber sehr lustig :-) :-) :-)
    Das werden wir auf jeden Fall spielen.... :-)
    Ohhhhh lecker...So viele Pilze...Mhhhh...Wie lecker. Als Kind sind wir auch immer Pilze sammeln gegangen mit unseren Eltern. Da gab es dann immer ein Parasol ( so heißt der Pilz hier bei uns in Österreich...bei euch ja vielleicht auch) Schnitzel gemacht...Oh war das lecker... :-)

    Deine Tischdeko ist auch sehr gelungen. Ich mag die Farben. So warm , so herbstlich und so gemütlich.
    Übrigens das kleine Windlicht am vorletzten Foto hab ich auch :-) :-)

    Alles ,alles Liebe
    und ein schönes Wochenende
    wünscht Dir Deine Tina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Ida,

    oh ich liebe solche Waldspaziergänge und wenn man dann noch so großes Sammlerglück dabei hat ist es wunderbar. Sehr lecker sieht das aus und auch die natürliche Tischdekoration ist herrlich anzuschauen, da schmeckt es gleich noch einmal so gut.

    Herzliche Wochenendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ida,
    oh,ihr habt ja massig Pilze gefunden!Wow!Hier gibt es diesesJahr irgendwie nicht so viele...
    Schöne Tischdeko übrigens und ich habe auch nur die Hüllen zum wechseln.
    Bin grad noch auf Suche nach neuen...
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen

  5. Liebe Ida, na, da wart ihr ja wirklich fleißig und eine schöne herbstliche Tischdecke hast du auch gezaubert.
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Da ward Ihr ja ganz schön fleißig. Pilze zu sammeln würde ich mich wohl nie trauen, aber euer Fund ist gewaltig, toll!

    AntwortenLöschen