Neues aus

Neues aus

Dienstag, 20. August 2013

Süß, rot und erfrischend...

...ist mein Melonensirup.




Das Rezept habe ich aus einer Kinderzeitung meiner Töchter und wollte es gerne mal ausprobieren.




Das Ergebnis ist ganz gut geworden, finde ich.


Wer das Sirup mal nachmachen möchte, braucht:

500 g Wassermelone
600 g Zucker
1/2 Zitrone

Das Fruchtfleisch würfeln (ich habe vorher noch die Kerne grob entfernt) und mit dem Zucker in eine Schüssel geben. Einen Tag ziehen lassen.




Am nächsten Tag den Saft der halben Zitrone dazugeben, das Fruchtfleisch pürieren und alles zusammen 25 Minuten kochen lassen. Durch ein feines Sieb oder Tuch filtern, nochmals aufkochen und den Sirup noch heiß abfüllen.





Da man ja häufig ganze Melonen kauft und dann ziemlich viel Frucht auf einmal zu essen hat, ist das Rezept auf jeden Fall eine gute Resteverwertung.

Das war's schon - viel Spaß dabei!



Eure Ida



Kommentare:

  1. Liebe Ida,
    das ist eine tolle Idee... danke für die Inspiration.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Mhmmm.... jaaaa... das könnte ich mir auch gut vorstellen. Das wäre auch etwas für mich.
    Danke für´s Rezept und VLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ida,
    Mmh Melone ist immer gut und das man daraus auch Sirup machen kann,find ich noch toller :)
    So hat man sie konserviert für kühlere Tage!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ida,

    vielen Dank für die tolle Idee, zum Wochenende soll es ja noch mal schön werden - ich glaube da werde ich das mal ausprobieren, hört sich lecker und erfrischend an und geht bestimmt super mit Wasser oder Proseco?!

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Danke Ida, probiere ich gerne aus! Überhaupt hast du einen herrlich schönen und gemütlichen Blog.
    Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ida,

    Melonensirup, das höre ich heute zum ersten Mal und es klingt unheimlich lecker!!! Wie lange hält sich dieser Sirup denn?

    Sei lieb gegrüßt
    Cloudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cloudy, das habe ich noch gar nicht ausprobiert. Aber da es heiß abgefüllt wird, müsste es ähnlich lange wie Marmelade halten.
      Liebe Grüße, Ida

      Löschen
  7. Liebe Ida,

    Eine wirklich tolle Idee und sicher sehr erfrischend. Danke für das Rezept.

    Wünsche dir einen schönen Tag und grüsse dich ganz lieb.

    Rosamine

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee! Mit Melone habe ich das noch nie probiert! Mal sehen, ob das Wetter noch mal schön wird, im Moment trinke ich lieber Tee ;)... LG, Rieke

    AntwortenLöschen
  9. Hu Hu, schöne Sachen machst du da. Habe deinen Blog gerade durch Zufall über die liebe Mina entdeckt und schon mal ein bischen gestöbert. Gefällt mir sehr gut hier. Ich habe mich gerade als 100 Follower bei dir eingetragen ! !! Wenn du mal Zeit und Lust hast, schau doch mal in meinem kleinen Dawanda Shop vorbei, würde mich freuen ( dawanda- primaliese ). Ganz liebe Grüße und dir gaaaanz viel Erfolg und natürlich Spaß mit diesem schönen Blog Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion, herzlich willkommen, liebe "Nummer 100" - ich freue mich riesig!
      Liebe Grüße, Ida

      Löschen
  10. Ich liebe ja Wassermelone. Sollte ich also mal ausprobieren. Ob das auch mit anderen Melonen funktioniert?

    AntwortenLöschen