Neues aus

Neues aus

Mittwoch, 13. März 2013

Hausaufgaben

So, es wird Zeit mal ein paar Hausaufgaben zu erledigen.
In meinem Post "Farbwechsel" bat Bine von smilahome um ein paar Fotos von meinem Couchtisch.
   
Und die poste ich jetzt mal.
Wie so vieles in meinem Haus ist auch der Couchtisch eigentlich gar nicht das, wofür er sich ausgibt, sondern eine Gartenbank.


Der Vorschlag kam von Susanne, mit der wir die im vergangenen Jahr erschienene Wohnreportage gemacht haben.


Erstmal war ich ziemlich perplex, denn mir schwebte eher etwas weißes, shabby-schickes, quadratisches vor.

Mir begegnete dann aber kurz darauf dieses Schmuckstück, dass wir für eine ziemlich günstige Schutzgebühr mitnehmen durften, denn wegen seiner verzogenen Bretter fand es keinen neuen Besitzer.

Mein Mann hat den Bank-Tisch dann auseinander genommen, dort geleimt, wo es nötig war und ein paar Schrauben festgezogen. Ganz plan ist der Tisch immer noch nicht - aber ehrlich gesagt, finde ich das gerade schön.

Und das beste: Bei uns herrscht endlich der sogenannte Couchtisch-Frieden. Denn obwohl wir uns eigentlich immer ziemlich gut auf neue Möbel einigen können, war der Couchtisch seit jeher ein wunder Punkt in unserer Beziehung... Danke Susanne, war eine Spitzenidee!



Vor kurzem hat unser Couchtisch dann übrigens noch einen großen Bruder gefunden - wir haben nach langer Suche den passenden Esstisch dazu entdeckt. (Guckst Du hier!)

Die zweite Hausaufgabe hat mir Mina aus der Villa Vanilla aufgegeben, die gerne Bilder von den Zementfliesen im Post "Nieget Tüch" sehen wollte.
Tadaaaa - da sind sie!


Und ich kann Euch versichern, dass es mich ziemlich viele Nerven gekostet hat, die Dinger aufzutreiben. Es ist nämlich B-Ware, die ich aber genau deshalb haben wollte, denn so wirken sie, als seien sie zusammen mit dem Grundstein ins Haus gekommen. Leider wollte der Händler nicht so ganz wie ich wollte. (Es endete damit, dass ich völlig aufgelöst im Laden saß und von der Händler-Tochter mit Rescue-Tropfen aufgepäppelt werden musste. Und glaubt mir - ich bin nervlich eigentlich ziemlich stabil...)




 Auch das Verlegen ist nicht ganz ohne - traut keinem Fliesenleger, der selbstbewusst behauptet, "seg domit scha wull uttokennen." Geht schief. Garantiert...


Aber schön sind sie.



Im Bad haben wir uns dann auch noch für Zementfliesen entscheiden, das ganze aber in einer etwas helleren Variante.
  




Eine Hausaufgabe hätte ich eigentlich noch, denn Puschkalina wollte das Strickmuster für meine Jacke haben. Leider habe ich dazu keinen Link, denn es ist ein Ajourmuster, dass ich mir selber ausgedacht habe. Im Wesentlichen geht es so: drei Maschen rechts, eine Luftmasche, drei zusammenstricken, eine Luftmasche, drei Maschen rechts usw. In der Rückreihe wird dann alles links gestrickt.


Ich wünsche Euch eine schöne zweite Wochenhälfte, alles Liebe

Eure Ida


Kommentare:

  1. Liebe Ida,
    was für ein wundervoller Post. Die Fließen sind ein Traum, der Tisch eine geniale Idee und das Ajourmuster einfach nur ein Traum.
    Ach,... schmacht**
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ida,

    so tolle Fließen, die gefallen mir auch sehr gut und Euer Tisch ist ein Hingucker!
    Ein toller Post!

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ida,

    du hast einen wunderschönen Blog!!!! Die Zementfliesen gefallen mir ganz besonders gut. Ich hätte auch soooo gerne welche für meine neue Küche gekauft. Allerdings wurde mir von allen Stellen eine Lieferzeit von 12 - 14 Wochen mitgeteilt. Welchen Hersteller hast du denn genommen?

    Ganz liebe Grüße von Stefanie aus Hessen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie, vielen Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr!
      Die Zementfliesen im Flur habe ich in Hamburg bei "Le Marrakech" gekauft, die im Bad sind von Miracolour. Dort ging die Lieferung sehr schnell, ich weiß aber auch, dass sich die Liefereiten kurz nach meiner Bestellung verlängert haben.
      Viele Grüße, Ida

      Löschen
    2. Liebe Ida, ganz lieben Dank für deine schnelle Antwort. In Hamburg hatte ich mir die Via Fliesen (im Stilwerk) angesehen. Le Marrakech kannte ich noch nicht, Miracolour schon. Bei der nächsten Renovierung werden auf jeden Fall Zementfliesen genommen (Bad) - da geht kein Weg dran vorbei - und nach deinen Bildern erst recht nicht. Von verschiedenen Seiten hörte ich auch, dass die Verlegung nicht so einfach wäre und man bei der Auswahl der Fliesenleger genau hinschauen sollte. Deine Aussage hierzu bestätigt das nun ebenfalls.

      Nochmals danke!!!!

      Liebe Grüße, Stefanie

      Löschen
  4. Liebe Ida, die Fließen sind wirklich wunderwunderschön! ich lieeebe sie! und der Couchtisch einfach nur seehr originel! LLLG

    Syl

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ida,
    der Couchtisch ist super, eine tolle Idee mit der Gartenbank. Die grünen Vogelhäuschen sind zuckersüß, eine so schöne Deko. Die Fliesen sind traumhaft schön. Ich wünsche Dir einen schönen Mittwochabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ida,
    wieder einmal ein sehr schöner Post von dir! Die Fliesen sind wunderschön und gefallen mir sehr gut. Und der Couchtisch ist eine klasse Idee.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ida!
    Dein Tisch gefällt mir, den könnte ich mir auch gut bei uns vorstellen! Sehr schick!
    Die Fliesen sind schon was ganz besonderes!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ida'
    was für wunderschöne Hausaufgaben!Die Zementfliesen sehen einfach nur toll aus. Ich bin ganz begeistert!
    Noch eine schöne Woche!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ida,

    ein sehr schöner Post. Die Gartenbank ist eine tolle Idee für einen Couchtisch und die Fliesen sind einfach nur traumhaft schön!!! Hab auch du eine schöne zweite Wochenhälfte!

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ida,
    da kann ich nur sagen: 1 mit * (Sternchen)! Und: Setzen!
    Nee, im Ernst: Die Fliesen sind ja der Hammer und auf die Idee B-Ware zu nehmen, damit sie so richtig shabby daherkommen, muss man erstmal kommen! Danke, dass wir alle einen Blick drauf werfen durften. Und was war denn bloß beim Fliesenhändler los? "... mit Rescuetropfen aufbauen"? Hö? Auch nicht schlecht! Egal, das Resultat ist jedenfalls wunderschön und nur das zählt!
    Ganz liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ida,
    dein Bank-Tisch ist genial!Da wäre ich so auch nicht drauf gekommen.
    Die Fliesen sind ein Traum,wirklich,als wären sie schon immer da gewesen.
    Hab noch einen schönen Abend,
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ida, so ein schöner Post♥ Dein Couchtisch ist wundervoll. Man muss wirklich die Dinge mal mit anderen Augen betrachten.
    Deine FLiesen sind genau mein Ding♥♥♥ ich kann gut verstehen, dass du die B-Ware haben wolltest. Aber es hat ja wohl geklappt. Manchmal muss man hartnäckig sein. Danke für die Beschreibung des Musters:-) Ich werde das dann mal ausprobieren. Mal gucken ob es klappt. Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
  13. Hej Ida,
    ich finder euer Couchtich ist der Knaller. Tolle Idee.
    Die Zementfliesen sind ein echter Hingucker - sehr schön.
    GGGGGVLG Melly

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ida!
    Ich bin noch recht " neu" hier bei dir aber seeehr begeistert!
    Das sind wirklich ganz tolle Fliesen,die ihr da ausgesucht habt-schön sieht's aus bei euch!
    Die Idee mit dem Bank-Tisch find ich prima,ich zweckentfremde auch total gerne und finds super,wenn kreative Köpfe auf tolle Ideen kommen!
    Liebe Grüsse,Paula

    AntwortenLöschen