Neues aus

Neues aus

Samstag, 3. November 2012

Kaminstunde





 
Wenn es im November so richtig kalt und ungemütlich wird, freue ich mich immer besonders darauf, nachmittags den Ofen anzuzünden.


Ein Teil unseres Wohnzimmers heißt bei uns das "Kaminzimmer", und dies ist der Ort, wo man hervorragend Spiele spielen, Kuchen essen, Puzzle machen, basteln und Tee trinken kann.







Es macht auch Spaß, hier eine schöne Partie Schach zu spielen. Weniger Spaß macht es allerdings, jedesmal gegen ein achtjähriges Greenhorn zu verlieren...

Erkenntnis des Tages: in Schach bin ich definitiv eine Niete!








Besonders schön finde ich es, mich mit einem Kaffee oder einem Glas Rotwein (je nach Uhrzeit) und einem Buch im Sessel zu verkriechen. Viele meiner Lieblingsbücher haben hier ihr Debut gehabt. Zur Zeit lese ich übrigens "Reise mit Kaktus" von Kari Erlhoff - obwohl eigentlich nicht für meine Altersgruppe gedacht, ist es eine klare Empfehlung!






















Den Tisch habe ich übrigens mal beim Trödler entdeckt. Es war ein alter, brauner Küchentisch, der mit einer Schicht Linoleum (auch braun - brr!) bedeckt war. Wir haben diese Schicht entfernt, den ganzen Tisch weiß gestrichen und den Text tempus fugit - amor manet aufschabloniert (weil ich ja Texte überall und insbesondere auf Möbeln liebe, wie Ihr sicher schon bemerkt habt). Nun überlegen wir allerdings, ob wir den Tisch nicht doch lieber grau streichen sollen, so wie die Stühle im Esszimmer - was meint Ihr?



Doch leider sind diese netten Kaminstunden im Alltag viel zu selten!







 




Und damit Ihr nicht denkt, bei uns wäre es immer aufgeräumt - hier die knallharte Realität eines Samstagnachmittags:



Vielen Dank für Eure lieben Kommentare, sie sind kleine Sternschnuppen in meinem Alltag!!!
Eure
Ida

Kommentare:

  1. Wunderschön sieht es bei dir aus, auch die unaufgeräumten Bilder :0)
    Kamine liebe ich, nur unsrer braucht zur Zeit nicht arbeiten, denn hier im Norden scheint die Sonne, als wenn wir Sommer haben
    Darf ich dich einmal fragen, wo du diese entzückenden Kissen (Herz vom letzten Post und das karierte große von diesem Post) her hast!
    Viele Grüsse von Birgit aus..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit! Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ob Du es glaubst oder nicht, die Kissen sind vom roten "Textildiskont" - für einen ganz schmalen Euro. Aber ich finde sie auch sehr charmant. Mit dem Fellbesatz und dem Karo passen sie genau in mein Herbst-Winter-Wohnzimmer.
      Liebe Grüße, Ida

      Löschen
  2. Liebe Ida,
    es sieht schon so schön kuschelig-winterlich aus bei Euch!!
    So ein bichen Chaos finde ich sehr sympatisch! Wir haben zwar keine Kids, aber hier musst Du auch aufpassen, dass Du nicht auf eine Quitschviech oder ein Knöchelchen trittst :-))!! Das macht's doch gerade heimelig!
    Hab einen gemütlichen Sonntag!!
    GGGGGLG
    Domi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Domi!
      Das ist der Grund, warum ich wohl nie Fotos von meinem Arbeitszimmer veröffentlichen werde - denn eigentlich bin ich dort nur Untermieterin, die Gebietshoheit haben unsere Hunde :-)
      Liebe Grüße, Ida

      Löschen
  3. Liebe Ida, das sieht alles total gemütlich bei Euch aus ! Wir haben auch einen Kaminofen und er ist beinahe täglich an ! Und das letzte Bild kommt mir sehr bekannt vor:) Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina!
      Ja, so ein Ofen ist echt toll! Ich mag die Wärme und die Behaglichkeit so gerne. Viel besser als Zentralheizung. Und beruhigend, dass nicht nur mir das Lego um die Ohren fliegt :-)
      Ganz liebe Grüße,
      Ida

      Löschen
  4. Hej liebe Ida,

    super schön und gemütlich sieht es bei euch aus. Ich liebe ebenfalls alles möglichen Schriften und Buchstaben auf Möbeln und Wänden.
    Nun zum Tisch, da ich zur Zeit total auf grau stehe, fände ich grau ganz toll - vielleicht mit einem weißen Schriftzug ;-)
    GGGGGVLG Melly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melly - ja, ich neige auch zu grau. Zumal ich noch soviel Farbe von den Stühlen übrig habe. Mal sehen, wann ich (oder mein Mann) mal wieder Zeit und Muße habe.
      Liebe Grüße,
      Ida

      Löschen
  5. Liebe Ida,
    wann kann man bei Euch einziehen??!? Es sieht sooo gemütlich aus.
    Aber mal eine Frage: machst Du Dir die Schablonen selber und wenn ja, wie?
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja!
      Danke für das nette Feedback! Die Schablonen für den Tisch habe ich mal geschenkt bekommen, sie kommen aus Dänemark. Für die Stühle habe ich den Schriftzug ausgedruckt, die Rückseite mit Kreide eingerieben und dann die Schrift ähnlich wie bei Kohlepapier auf den Stuhl übertragen. Ich habe noch zwei unbeschriftete Stühle, wenn die dran sind, stelle ich die Anleitung auf jeden Fall in den Blog.
      Liebe Grüße,
      Ida

      Löschen
  6. Liebe Ida,
    es ist sehr sehr schön bei euch♥ Ich bin ganz verliebt in die weiße Kugel mit Reh darauf♥♥♥
    Kannst du mir sagen wo es die vielleicht gibt??
    Liebe Grüße, habe es fein Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Puschkalina! Vielen Dank für den netten Kommentar! Ehrlich gesagt habe ich die Kugel selber geschenkt bekommen, deshalb kann ich Dir leider nicht sagen, wo es die gibt.
      Liebe Grüße, Ida

      Löschen